NEWS Saison 2005

Newsarchiv 2003

Newsarchiv 2004

 

Mai 2005:

Albachete 8 Stundenrennen:

20.05. Erst einmal einen schönen Gruß aus der Hitze Spaniens, das erste freie Training wird gefahren. Unsere Fahrer in Spanien sind: Peter und Stefan Meyer sowie Toni Heiler. Wir warten noch auf einen Ersatzmotor welcher aus Italien eintreffen soll.

Nach dem ersten Zeittraining wurde das Fahrwerk geändert (Problem: Stempeln) und die Leerlaufdrehzahl angehoben.

Unsere Zeiten müssen noch besser werden. Toni: 1.42, Peter 1.45 und Stefan 1.44

2. Training: Toni:1.41, Peter 1.42 und Stefan 1.44
Das Fahrwerk ist nun deutlich besser, allerdings trennt nun die Kupplung nicht mehr.
Eine Unterlegscheibe zwischen Außenkorb-Rollenlager und Innenkorb hat sich festgefressen. Wir versuchen die Sache zu beheben, da der Ersatzmotor noch nicht eingetroffen ist und in 1,5 Stunden die Quali beginnt.

16.30 Uhr:- Qualifikation: Kupplung ist repariert. Peter ist gerade draußen und macht eine 1.42 - Platz 22

17.20 Uhr: Der Motor aus Italien trifft ein !

21.05 3.20 Uhr: Nach dem Nachttraining ist der neue Motor eingebaut worden.

Das Rennen:
Nach dem Warmup haben wir eine andere Ölsorte eingefüllt.
19.36 Uhr: Erster Fahrerwechsel Peter übergibt an Stefan. Einmal 117 °C Kühlwassertemperatur bei Fight aufgetreten, sonst keine Probleme,
Platz 18.

21.55 Uhr: Halbzeit. Bislang alles im grünen Bereich. Reifen und MV in besten Zustand, Team und Fahrer wohl auf. Platz 14.

22.35 Uhr: Großer Boxenstopp: Reifen und Bremsbeläge wechseln, Tanken, Ölkontrolle. Platz 15 nach Stopp.

00.00 Uhr: Leichte Probleme mit Zündaussetzern im mittleren Drehzahlbereich. Fehlzündungen beim Runterschalten. Vordere Kotflügel ist abgerissen. Toni fährt trotzdem noch Zeiten unter 1.40 ! Noch 2 Stunden !

22.05. 1.20 Uhr: Letzter Stopp, das Bike läuft gut. Zündaussetzer sind zurückgegangen. Toni fährt den letzten Turn.

2.00 Uhr Geschafft ! Wir sind als 14. durchs Ziel gefahren, endlich Punkte !

 

März 2005:

Am Oster-Montag steht das erste Rennen der Saison in Assen an.

Unsere Anreise beginnt am Donnerstag, drückt uns die Daumen füs Rennen ...

 

Februar 2005:

Unser dritter Fahrer in Assen wird der Ungar Tibor Vida sein, der bisher in der Ungarischen Superbike und Supersport Meisterschaft, sowie im Alp Adria Cup mit guten Platzierungen auf sich aufmerksam gemacht hat.

 

 

 

Januar 2005:

Auch in der Saison 2005 sind wir wieder dabei.

In enger zusammenarbeit mit MV Agusta Italien werden wir bei allen
Rennen der Endurace-WM als "Burger King Lust Racing" mit der MV-Agusta F4 1000 dabei sein.

Renntermine 2005:
Datum Ort Land
28.03.2005 Assen Niederlande
21.05.2005 Albacete Spanien
31.07.2005 Suzuka Japan
13/14.08.2005 Oschersleben Deutschland
25.09.2005 Vallelunga Italien
Stand: 03.02.2005